Follow by Email

Sonntag, 18. Dezember 2016

Lügen-TV in der Neostasizeit der BRD

Und so schweigen sie sich wieder mal unisono aus, die öffentlichen und privaten TV-Anstalten:

- Null TV-Berichte über den islamischen Messerstecher der gestern drei Frauen aufgeschlitzt hat im hessischen Babenhausen. (18.12.2016 um 16:20)

- Null TV-Berichte über die hochexplosive Bombe die gestern hochgegangen ist im bayerischen Fürth in der Waldstraße. (ebenfalls 18.12.2016 um 00:37)

- Null TV-Berichte über die 45-jährige Joggerin die im Englischen Garten in München von finsteren Gestalten zusammengeschlagen und vergewaltigt wurde. (ebenfalls 18.12.2016 um 19:30)

und ... und ... und

Nur ja nicht die Bevölkerung verunsichern in dieser scheinheiligen, bethlehemistischen Christuswoche. Denn bei uns ist alles bestens und friedlich, dank Ma Merkel und Pa Gauck. Geht also fröhlich und unbekümmert auf die Weihnachtsmärkte - denn wir haben alles im Griff: Vor allem die verlogenen Lügen-TVanstalten!

Nachtrag, einen Abend später, Berlin, Breitscheidplatz an der symbolträchtigen Gedächtniskirche, um 20:04 (19.12.2016): Jetzt ist's geschehen! Ein muslimischer Terrorist raubt einen LKW, tötet den Fahrer und brettert mit dem 40-Tonner über den Weihnachtsmarkt. Ein Dutzend Tote und vier Dutzend Verletzte. Der Islamische Staat bekennt sich dazu.


Und der Stasipfaffe  "IM Larve" spricht nur von einer schlimmen Nacht für Berlin. Vor zwei Jahren ließ er mich - einen anerkannten Ethnologen und Religionswissenschaftler - anklagen, nachdem ich ihn gerade vor solch einem Islam-Terror warnte und ihn scharf kritisierte wegen seiner damaligen Einladung an die ganze Welt: "Wir haben Platz in Deutschland! Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon.“

Es kam genau so wie ich warnte: Die islamische Welt nahm ihn glatt beim Wort und stürmte promt Deutschland. Seine Komplizin "IM Erika" öffnete hierfür speziell die Grenzen und erklärte eigenmächtig alle europäischen Migrationsgesetze als obsolet. 2 Millionen Islamer überrannten uns binnen nur anderthalb Jahren im Namen Allahs und seines Propheten Mohammed, der oh siehe, ihnen auf wundersame Weise die Grenzen auftat; wie einst Gott dem Moses das Meer. "Allahu Akbar & Tod allen ungläubigen, unbeschnittenen Schweinefleischfressern", befielt ihnen der Koran.

Und wozu generieren die volksverräterischen Polit-Marodeure solch eine Invasion? Na um die fetten Beamtenrenten auch ehemaliger DDR-Apparatschiks und Stasileute zu sichern - denn dafür bräuchte Deutschland in 2030 schon doppelt so viele steuerzahlende Bürger wie heute - und in 2050 dreimal so viele, weil dann die Pensionskosten auf fast 150 Milliarden € im Jahr steigen werden (Quelle: Ifo-Institut). Beamten- und Pfaffenrenten werden nämlich aus dem Sozialtopf gezahlt - obwohl diese Brut keinen einzigen Cent jemals dorthin eingezahlt hat.

Das ist der einzige hirnrissige Grund dieser perfiden Islamer-Invasion die uns und ganz Europa ins Verderben reißen wird. Als hätten die Islamer überhaupt schon irgendnwo auf der Welt jemals mehr Steuern gezahlt als sie selber aus der Sozialkasse saugen - allein schon wegen deren vielen Kinder und weil die meisten von ihnen ohnehin unter der Steuergrenze verdienen ... wenn überhaupt.

"Es wird ein anderes Deutschland sein!", verkündete Angela Merkel vor 18 Monaten. Ja, Frau Merkel, das können wir jetzt bestätigen und kommen zum Entschluss: Sie haben einen Eid gebrochen, "Schaden vom deutschen Volke abzuwenden und seinen Wohlstand mehren".  Dafür wird Ihnen und Gauck sicherlich der Prozess gemacht; sobald Deutschland wieder ein Rechtsstaat ist. Nur noch eine Frage der Zeit, stimmts Mr. President Trump?

Und hallo ihr gekauften Medien: Hört endlich auf, alles nur auf  stinknormale "Terroranschläge" zu reduzieren - denn was heuer in Deutschland und Europa geschieht, sind radikale, islamistische Kriegshandlungen: begangen von Moslems im Namen des Hirngespinnstes Allah, mit dem Endziel der endgültigen Landnahme Europas. 

Ja Leute, lest erst mal den wahren, brutalen Koran - nicht nur diese frisierte, Veggi-Version für Naive, genannt "Der Edle Koran", den listige Salafisten auf deutschen Straßen verschenken. 

Hier einige Suren-Beispiele aus dem wahren, originellen Koran: 
Sure 2:191
„Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Töten.“ 
Sure 9:5

„Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, woimmer ihr sie findet, und ergreift sie und belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf!“ 
Sure 47:4

„Wenn ihr auf die stoßt, die ungläubig sind, so haut ihnen auf den Nacken; und wenn ihr sie schließlich siegreich niedergekämpft habt, dann schnürt ihre Fesseln fest!“ 
Sure 47:8

„Die aber ungläubig sind - nieder mit ihnen!“ 
Sure 22:19

„Für die Ungläubigen werden Kleider aus Feuer zurechtgeschnitten und siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen, wodurch das, was in ihren Bäuchen ist, und ihre Haut schmelzen wird. Und ihnen sind eiserne Keulen bestimmt. Sooft sie aus Bedrängnis daraus zu entrinnen streben, sollen sie wieder dahin zurückgetrieben werden; und es heißt: Kostet die Strafe des Verbrennens." 
Sure 9:20

„Diejenigen, die glauben und auswandern und mit ihrem Gut und ihrem Blut für Allahs Sache kämpfen, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein; und sie sind es, die gewinnen werden.“ 
Sure 9:41

„Zieht aus, leicht und schwer, und kämpft mit eurem Gut und mit eurem Blut für Allahs Sache! Das ist besser für euch, wenn ihr es nur wüsstet!  
Sure 9:39 
Wenn ihr nicht auszieht, wird Er euch mit schmerzlicher Strafe bestrafen und wird an eurer Stelle ein anderes Volk erwählen! 

Wer da also behauptet, der Islam sei eine friedliche Religion, ist entweder ungebildet und unheilbar naiv, oder ein dreister Lügner.

Der Islam ist keine Religion, sondern der politische Missbrauch religiöser Hadithe und Sunnas, unter Bevormundung und Niederknüppelung der Menschen mittels einer diskriminierenden Scharia, zur Ergreifung und Sicherung  diktatorischer Macht; mit dem Endziel der Landnahme unter Praktizierung eines absoluten Despotismus'. 

Und was blabbern da unsere Politiker: Gegen den muslimischen Terror sei kein Kraut gewachsen und man müsse sich an islamistische Anschläge in Deutschland und Europa gewöhnen - so etwa wie an Verkehrsunfälle? Falsch! Die Lösung heißt schlicht: Donald Trump und seinem Marschbefehl zu folgen "ALLE  ISLAMER  RAUS  AUS  DER  WESTLICHEN  WELT !!!" Und schon gibt es keinen islamistischen Terror mehr bei uns. So einfach ist das, man muss es nur wollen! Umsetzbar wäre es allemal - noch.

Hier eine Auflistung muslimischer Angriffe  im Deutschland des Jahres 2016, nach Gaucks hirnrissigen Einladung von 2014 und Merkels leichtsinniger Grenzöffnung für Islamer im Sommer 2015:

- 01.01.2016: Hunderte Muslime greifen deutsche Frauen und Mädchen an in Köln, Düseldorf, Hamburg. Es kommt zu Vergewaltigungen.
- 27.02.2016: In Hannover sticht eine junge Muslima einen deutschen Polizisten nieder, während einer Personenkontrolle.
- 10.05.2016: Im Zug nach Grafing sticht ein eifriger "Allahu-Akbar"-Schreier auf Passagiere ein. 
- 18.07.2016: Ein junger, muslimischer Asylbewerber aus Afghanistan schlägt mit der Axt auf Zugpassagiere ein, im Zug nach Würzburg, In Heidingsfeld flüchtet er und schlägt mit der Axt eine Passantin nieder. 
- 22.07.2016: Ein muslimischer Deutsch-Iraner schießt am Münchener OEZ acht junge Menschen tot und ruft dabei "Alahu Akbar".
- 24.07.2016: Ansbach / Ein muslimischer Asylbewerber aus Syrien zündet einen Sprengstoffrucksack und verletzt mehrere Personen.
- 28.07.2016: Reutlingen / Ein muslimischer Asylbewerber aus Syrien tötet mit einer Machete eine polnische Bedienung und verletzt mehrere Passanten.
- 08.08.2016: Magdeburg: Ein junger, muslimischer Asylbewerber sticht wild mit dem Messer um sich und verletzt mehrere Passanten.
- 16.10.2016: Freiburg / Ein muslimischer Asylbewerber aus Afghanistan vergewaltigt und tötet die Studenin Maria L.
- 16.10.2016: Hamburg / Ein muslimischer IS-Söldner erdolcht einen 16-Jährigen an der Alster und schmeißt seine 15-jährige Begleiterin ins Wasser.
- 28.10.2016: Freiburg / 17 muslimische Asylbewerber versuchen zwei deutsche Mädchen zu vergewaltigen.
- 26.11.2016: Bochum, Unigelände / Ein muslimischer Asylbewerber aus dem Irak vergewaltigt eine Studentin. Dasselbe tat er schon einmal am 06.08.2016. 
- 28.11. 2016: Ludwigshafen / Ein zwölfjähriger muslimischer Junge platziert eine scharfe Nagelbombe auf dem Weihnachtsmarkt. 
-  18.12.2016: Berlin, Breitscheidplatz: Ein muslimischer Terrorist rollt mit einem LKW über den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. 12 Tote und 14 Schwerverletzte. 


Den Sündenbock für den Berliner LKW-Anschlag Anis Amri, wird man bald schon erschossen in der Gosse finden - zur Beruhigung der Bevölkerung - und, der Käs ist gegessen, während die eigentlichen Täter frei durch Deutschland laufen, auf der Suche nach neuen Anschlagszielen?! Denn deren oberstes Ziel ist es, während eines erfolgreichen Anschlags ums Leben zu kommen. Nur dann werden sie von 600 himmlischen Engeln abgeholt, gewaschen und gesalbt für den glorreichen Einzug ins Paradies, wo 76 blutjunge Huris mit ausgebreiteten Beinen auf sie warten, um ihnen alle Wünsche von den Lippen zu lesen. Mit solch einem Stuss werden die Retrograden geködert.


Fakt ist: Unsere anscheinend global-neokommunistisch gewordene Regierung hat eine ganze Armee von nichtsnützigen, kulturfremden Chaosstiftern ins Land gerufen - weil sie fälschlicher Weise dachte: Was früher die deutschen Kriegsflüchtlinge zum Wohlstand der BRD beigetragen haben, werden es diesmal die Moslems tun - und somit die fetten Beamtenrenten sichern. Der Witz in Dosen!

Dieselbe Regierung aber hat vergessen, uns, die Bürger dieses Landes, dagegen zu wappnen und adequat zu schützen - eben weils unmöglich ist. Abgeschobene werden nicht abgeschoben, tausende islamistische Gefährder dürfen frei durch Deutschland laufen - und mit jedem Tag werden es mehr. Das bringt schon seit langem die Ultrarechten auf den Plan - und bald schon haben wir ein neus 1933. Das definitive Ende - denn nur darauf warten die ewigen Feinde der Deutschen.

Fazit: An dieses, ihr neues, andere Deutschland wollen wir uns erst gar nicht gewöhnen, Frau Merkel, Herr Gauck, Herr Gabriel, Stegner, Oppermann und die grün-linke Saubande! Scheiß auf eure fetten und ohnehin unverdienten Beamtenrenten. Geht bettelnd zum Sozialamt wenns nicht reicht - aber plündert nicht die Sozialkasse per dreister Gestzgebung und perfider Islamerinvasion. Eigentlich sind Sie jetzt schon alle abgesetzt - nur checken Sie das noch nicht; eben weil Sie schwer von Begriff sind! 

Wer zu spät kommt, den bestraft ... Donald Trump!