Follow by Email

Montag, 8. Juli 2013

Die große Abhorche in einem Satz

Die große Abhorche in einem Satz

Wer viel verbockt und daher Schiss hat vor der Welt, muss selbstverständlich immer auf der Hut sein - und genau so wie sein angepisstes Gewissen unter kein Verzeihen von Terra passt, findet das Parasitengesindel niemals einen festen Platz auf keinem Kontinent nicht, sondern wurmt sich zerstörerisch von einem fetten Käse zum anderen, quasi als Lochschaffer eines schrägen Ungottes nach eigenem Angesicht, der dahinein fromm seine Horch-Linsen legt, um fortwährend, wie durch ein traumatisiertes Anal-Kaleidoskop, genau jene Welt zu betrachten, die er sowieso niemals verstehen kann, eben weil er einfach nur zu dumm gefickt ist für, ... dieser fiese Lauschwurm in dir, den du jedoch mit einem lauten Furz ertauben könntest, den Erblindeten drüber hinaus auch noch - genau jener, der da sieht nur noch das Echo seiner längst verhallten Bilder und sie schlussendlich dennoch missversteht, eben wegen seines selbst durchlöcherten Hirnes aus Käse.

J.A.